29.11. 10-22Uhr // Das NEST-Open Air Umsonst&Draußen

Am Samstag, 29ter November, bauen Waldhaus 12 e.V., Kulturkram e.V., und ein geheimes Künstlersyndikat, mit Unterstützung des AstA HS Niederrhein, ein wärmendes Nest im Margartehengarten auf, um ein neues Projekt auszubrüten.

Dafür haben wir einiges eingeflogen. Ab 12 Uhr kannst du es dir im „Nest“ zu verschiedenen Workshops, begleitet von DJs, behaglich machen.

Zum Fliegen lernen bietet „Das Nest“ drei Workshops an:

– ab 12 Uhr „Grundlagen Graffiti – Teile des Margartehengarten bekommen eine neue Farbe“ (mit Anmeldung, wir haben sogar Dosen)

– von 12 – 16 Uhr „Upcyceln – was machen wir mit all dem Müll?“ (ohne Anmeldung)

– ab dem vorigen Mittwochabend einen VJ / Mapping Workshop, der sein Ergebnis im „Nest“ mit Einbruch der Dunkel-heit präsentiert. (mit Anmeldung)

Bitte unbedingt voranmelden; Teilnahme ist kostenlos, unter: ulbrich.isff@gmail.com

Ab 16 Uhr wird dann aufgedreht, bis die ersten Vögel dann ab 19.30 Uhr zu der live Drum’n’Bass – Weltmusik Band „Analogue Birds“ schlüpfen. Einfach warm tanzen oder der Musik von der Feuertonne aus lauschen.

Der Eintritt ist frei.

Was genau im Nest ausgebrütet wird ist noch ungewiss, und wie des danach aufwächst auch. Aber es bietet dir ein Teil davon zu sein.

———————-
[tl;dr Version]
Umsonst & Draußen – „warmtanzen im Margarethengarten“

Workshops:
Ab dem 26. Nov. VJ / Mapping (mit Anmeldung)
Ab 12 Graffiti (mit Anmeldung)
Von 12 – 16 Upcyceln (ohne Anmeldung)

…begleitet von DJ Sets, durchgehend bis 22.00Uhr. Ab 19:30 die Band Analouge Birds (live drum’n’bass/weltmusik)