Fahrrad-Iglu Projekt

Eine Hand wäscht die Andere: Wochenend-Workshop „Fahrrad-Iglu“ mit Bewohnern des Resohaus im Margarethengarten.

Am 20. und 21.04.2013 schnupperten die Jungs aus dem Resohaus  in Grevenbroich Gartenluft im Margarethengarten.
Unser Projekt: der gemeinsame Bau eines Fahrrad-Iglus aus alten Fahrradfelgen zum Hochranken für Kürbis und Kapuzinerkresse und zum Spielen für die Kids.

kürbisradDer Jugendhaus Resozialisierungshilfe e.V. ist, genau wie der Waldhaus 12 e.V., ein gemeinnütziger Verein, der auf Spenden und Fördermittel angewiesen ist. Der Verein unterhält die Einrichtung Resohaus und bietet damit Wohnraum für junge Männer, die aus unterschiedlichen Gründen Begleitung und Hilfe für einen neuen Start in ein selbstständiges Leben benötigen.
Die finanzielle Situation des Resohaus hat sich in den letzten Jahren zunehmend verschlechtert, sodass Hilfen in Form von Sach- und Geldspenden immer dringender benötigt werden. Durch das Projekt im Margarethengarten setzten sich die jungen Erwachsenen für Ihren Verein, aber auch für den Margarethengarten und das Gemeinwohl ein und hofften so, auf öffentliche Aufmerksamkeit für das Resohaus und dessen finanzielle Nöte.

Mehr Infos zum Resohaus: www.resohaus.de oder auf facebook unter Jugendhaus Resozialisierungshilfe e.V..