Sonnst noch was!?

Das Sommerferien-Programm für Kinder

Zum dritten Mal bot der Waldhaus 12 e.V. in Kooperation mit der NEW ein kostenloses Ferienprogramm an.

Der Margarethengarten bot in den Sommerferien zum dritten Mal ein von der NEW AG gefördertes Kinderferienprogramm an.

Nachdem es bei den vorherigen beiden Ferienprogrammen um die Elemente Wind und Wasser ging, handelte  es sich dieses Mal, passend zur Jahreszeit, um das Thema Sonne unter dem Gartenmotto „Sonnst noch was?“.

sonstnochwasWie warm ist die Sonne? Woraus besteht sie? Was kann man mit Sonnenstrahlen schmelzen oder erhitzen? Fragen wie diese sollten von den Kindern in den ersten 2 Tagen auf spielerische Weise und mit Hilfe kleiner Experimente erforscht und beantwortet werden.

Da die Sonne auch dafür sorgt, dass unser Gemüse im Margarethengarten so wächst und gedeiht, war das Thema ab Mitte der Woche: „Kochen mit Sonnenenergie“. Zunächst besuchten die Kinder die Schulküche der NEW, um uns dort für gesunde und leckere Rezepte inspirieren zu lassen. In den darauffolgenden Tagen bekamen die Kinder die Möglichkeit, ihre eigenen Solarkochkisten und Sonnenwasserkocher zu bauen und zu gestalten. „Als Höhepunkt des Ferienprogramms präsentierten die Kinder am Samstag, 31.08.2013 ihre Ergebnisse und bereiteten mit ihren selbstgebauten Sonnenkoch-Geräten für die Besucher ein Festmahl zu“, erzählte Anika Gerlach, Kulturpädagogin und Projektleitung. Sie leitete auch dieses Mal das das Ferienprogramm an und  bekam dabei Unterstützung durch die Soziale Arbeit-Studentin Amelie Goblirsch.