TanzParade | Tschüss Maggi! Tschüss Kultur? Tanzparade für den Erhalt von Off-Kultur! am 24.09.16

Tschüss Maggi! Tschüss Kultur?
Tanzparade für den Erhalt von Off-Kultur!

Wir ziehen mit viel Musik vom Schillerplatz über die Bismarck und Hindenburgstraße zum Kapuzinerplatz. Dann geht es durch das Gründerzeitviertel zurück bis zum Garten. Hier laden wir zu einem gemeinsamen Getränk ein und lassen den Tag langsam Ausklingen.

Der Garten geht und wir wünschen uns etwas neues her. Vier turbulente Jahre diente der Margarethengarten der lokalen Kulturszene als Ort zum ausprobieren und als Platz zum wachsen. Jetzt wird es Zeit das wir uns verabschieden, denn der gemeinschaftliche Garten verschwindet unter einem Neubau. Von Anfang an wussten wir das der Traum von einem urbanen Garten nur einen temporären Aspekt hatte und das es nicht einfach sein wird solch einen Garten über so eine lange Zeit zu erhalten. Trotz allem sind wir traurig. Unsere Trauer soll uns aber nicht aufhalten, nein, wir wollen ein Zeichen setzen. Ein Zeichen das zeigt: Wir machen weiter! Wir wollen ein positives Signal an unsere Stadt senden und dafür eintreten das Kultur einfach Platz braucht. Vor allem wollen wir zeigen das “wir” hier sind und schon längst nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken sind. Wir wollen aber auch Dankbar sein und dies zeigen. Wir wollen einladend sein und uns an alle richten, ob an Kulturschaffende, Aktivist*innen oder Anwohner*innen. Wir wollen den Garten mit allen zusammen verabschieden, aber nicht darauf verzichten, darauf aufmerksam zu machen, das ein bedeutender Ort der Off-Kultur wegfällt, vorerst ersatzlos. Mit einer Tanzdemo wollen wir der Kulturszene die Möglichkeit bieten, sich Gehör bei der Stadt und der Öffentlichkeit zu verschaffen. Wir werden nicht nur 4 großartige Jahre im Margarethengarten feiern, wir werden auch offene Forderungen stellen, Forderungen nach Raum der die Lücke schließen soll, nach mehr Raum und vor allem nach geeignetem Raum und Support für eine wachsende Szene.

Zahlreiche Gruppen, Vereine und Einzelpersonen unterstützen uns bereits an diesem besonderen Tag:

AStA der Hochschule Niederrhein
Critical Mass Mönchengladbach
Eintagsfliege – Punk & Politics
Freeflow e.V.
Oberstadt
Lokalkolorit
K-A-F
Kulturkram MG
Mischpoke e.V.
Mönchengladbach stellt sich quer – MSSQ
Pflichtveranstaltung
Stadtjugendring Mönchengladbach
Falken Mönchengladbach
Stadtjugendring Mönchengladbach
Transition Town Mönchengladbach
Monomukke
Das Blaue Haus